Sonstiges

Neustart.

Kommentare 2

In den letzten Monaten ist es hier sehr ruhig geworden. Zu ruhig. Viel zu ruhig. Das lag zum einen an den extrem Arbeitsreichen Tagen vor meinem Urlaub und zum anderen an meinem Urlaub selber (Internetlosigkeit kann auch ein Segen sein). Ich konnte im Januar nach Jahren mal wieder auf die Philippinen fliegen und habe die Auszeit genutzt um über diverse Sachen nachzudenken. Da brütet neben meiner normalen Arbeit gerade ein Konzept für eine eigene kleine Startup-Idee vor sich hin … und ich habe mich auch gefragt wie ich mit HAWAIIHEMDEN ROCKEN weitermachen möchte.

Für mich war mein Blog immer eine Möglichkeit interessante Artikel zu sammeln und zu teilen. Und dann kam Flipboard. Dort bin ich, seitdem ich ein iPad besitze, aktiv am Lesen und Sammeln und habe die letzten Monate immer weniger daran gedacht mich mal wieder an einen eigenen Blogartikel zu setzen.

Wie es nun weitergeht? Ich möchte hier wieder ausgewählte Artikel für euch veröffentlichen und damit nicht jedes mal wieder Wochen vergehen, gibt es nun einen kleinen Redaktionsplan (huiuiui). Ab dieser Woche geht es los:


 

Dienstags:

Ein neuer Beitrag mit ausgesuchten Fundstücken (mal kreativ, mal unterhaltsam)

Freitags:

Ein Kurzartikel mit nützlichen Links zu den Themen Arbeit, Kreativität und Inspiration.

 


 

Ihr wollt gerne auf dem Laufenden bleiben? Dann schaut auf Facebook oder Twitter rein. Ich freue mich auf eine frische neue Runde HAWAIIHEMDEN ROCKEN mit euch!

von

Mein Name ist Christian Jakob. Seit über zehn Jahren arbeite ich als Designer, Art Director und Konzepter in kleineren und größeren Agenturen in und um Wiesbaden. Ich bin ein Freund von guter Musik, Star Wars, Kampfkunst und finde, dass Hawaiihemden rocken.

2 Kommentare

  1. Kenne ich nur zu gut. Manchmal sind solche Auszeiten nicht verkehrt und ein Redaktionsplan schadet zur besseren Strukturierung tatsächlich nicht ;)

    • Ja, manchmal sollte man sich doch lieber etwas mehr gezielt Zeit nehmen als darauf zu warten bis man mal wieder Zeit hat ;) Die nächsten zwei Wochen werde ich hier noch etwas Optimierungsarbeit reinstecken damit alles rund läuft (aktuell fehlen noch die Beitragsbilder wenn die Artikel automatisch auf Facebook geteilt werden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *